Lovoo integriert #Kwizzad

Die Dating-Plattform Lovoo baut die Monetarisierungsplattform Kwizzad in seine App ein und erweitert dort das Zahlungsangebot.
Kerstin Elsholz, Chief Sales & Marketing Officer TVSmiles: „Kwizzad ermöglicht Publishern über spielerisch erlebbare Werbeformate eine Monetarisierung mit CPMs, die über typischen Markt-Niveaus liegen.“ © TVSmiles

Lovoo intensiviert die Monetarisierung seiner Dating-App. Dazu wird Kwizzad von TVSmiles eingesetzt. Mit der Quiz-Mechanik dieser Monetarisierungsplattform werden klassische Werbekampagnen in spielerisch erlebbare Werbeformate transformiert.

Mehr gibt es hier: http://updatedigital.at/news/medien/lovoo-integriert-kwizzad/6.536.112

Starkes Brand Engagement für Advertiser und höchste CPMs für Publisher

KWIZZAD ist die einzige Ad-Plattform, die klassische Werbekampagnen in Native Gamified Werbeformate transformiert. Für Advertiser und Publisher ergeben sich durch die Nutzung von KWIZZAD zahlreiche Vorteile, während es Nutzern durch die Idee des quizbasierten Werbeformates einen höheren Unterhaltungswert bietet.

Mit dem Launch der neuen Ad-Plattform KWIZZAD öffnet sich TVSMILES und stellt sein erprobtes und erfolgreiches Werbeformat nun auch anderen App-Publishern zur Verfügung. Mit KWIZZAD definiert TVSMILES Digital Advertising ganz neu und bietet sowohl Advertisern als auch Publishern sehr viele Vorteile, um ihre Ziele im mobilen Zeitalter zu erreichen.

„Wir freuen uns sehr, mit KWIZZAD das Geschäftsmodell von TVSMILES erweitern zu können und Advertisern wie Publishern ein spannendes Werbeformat zu bieten, mit dem sie einerseits eine hohe Monetarisierung erreichen und anderseits ein sehr starkes Brand Engagement schaffen“, kommentiert Geschäftsführer und Gründer Christian Heins. „Für die Nutzer von TVSMILES ändert sich nichts, die App wird wie gewohnt weiter existieren.“

TVSMILES launcht KWIZZAD

TVSmiles verspricht Preise von 80 Euro für neue mobile Videowerbung

http://www.wuv.de/digital/tvsmiles_verspricht_preise_von_80_euro_fuer_neue_mobile_videowerbung
Startkunde Deichmann setzt als erstes auf die mobilen Quiz-Werbeformate
Startkunde Deichmann setzt als erstes auf die mobilen Quiz-Werbeformate© Foto:TVSmiles/Deichmann

KWIZZAD | | von Leif Pellikan

TVSmiles verspricht Preise von 80 Euro für neue mobile Videowerbung

Das Berliner Werbestart-up TVSmiles belohnt künftig auch User, die sich reine Mobile-Spots ansehen. Kwizzad heißt die neue Werbeplattform, die App-betreibern bei der Monetarisierung ihrer Angebote helfen soll. Die Mechanik folgt der TVSmiles-App. Sie liefert zu TV-Werbespots Quizformate, die die Nutzer im Anschluss incentivieren.

Die grundsätzliche Mechanik – Bonuspunkte für den Konsum von Werbung – ist an sich nicht neu. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern hat es TVSmiles seit der Gründung im Jahr 2013 inzwischen auf rund 50 Mitarbeiter gebracht. Im Laufe der Jahre wurden mehr als 6.000 quizbasierte Kampagnen ausgeliefert.

Erster Kunde für Kwizzad ist Deichmann. Der Schuhhändler habe bereits sehr gute Erfahrungen mit der Werbewirkung des Quiz-Ad-Formats gemacht. „Insbesondere überzeugten uns die drei Minuten ‚Time spent with Brand'“, sagtThorsten Hennig, Leiter Online Marketing & Social Media von Deichmann.

Zum Start wird der deutsche App-Publisher Stanwood die Quizzwerbung in seine TV-Prgramm-App „On Air“ integrieren. Neben dieser eigenen App baut Stanwood auch Plattformen für ProSiebenSat.1 und Condé Nast. Daneben konnte TVSmiles auch das von Heiko Hubertz geführte Unternehmen Whow Games für gewinnen (gemeinsame monatliche Reichweite: zehn Millionen Unique User). „Für uns kam Kwizzad zu einem strategisch günstigen Zeitpunkt, da wir auf der Suche nach einer intelligenten Lösung für unsere Werbeplätze waren“, sagt Hubertz.“ Er verspricht sich eine deutlich höhere Monetarisierungsrate, als von Standardwerbeformaten. Zudem kann er die Menge an störenden Anzeigen reduzieren.

TVSmiles verspricht seinen Partnern einen Tausend-Kontaktpreis von mindestens 25 Euro. Andere vergleichbare Großformate erzielen im Markt etwa fünf bis zehn Euro. Nachdem der Vermarkter etwa 30 Prozent verdienen will, werden mittelfristig Preise von 80 Euro angestrebt. Das ist laut TVSmiles durchaus gerechtfertigt, nachdem das Involvement der User mit den Marken deutlich höher ausfällt, als bei Display-Formaten oder Mobile Spots.

Artikel bewerten

210

  • Artikel als schlecht bewerten
  • Artikel als gut bewerten

LESERKOMMENTAR

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

TVSMILES Launches KWIZZAD: Strong brand engagement for advertisers and highest CPMs for publishers

https://www.linkedin.com/pulse/tvsmiles-launches-kwizzad-strong-brand-engagement-highest-heins

Berlin, 07/09/2016 TVSMILES, the award-winning pioneer in mobile native advertising, has expanded its business model and has launched a new product for advertisers and app publishers. KWIZZAD is the only ad platform that transforms classic advertising campaigns into a native, gamified ad format. Through the use of KWIZZAD, both advertisers and publishers benefit from numerous advantages, while offering users a higher entertainment value due to the quiz-based nature of advertising campaigns.
With the launch of the new ad platform KWIZZAD, publishers are now able to seamlessly integrate TVSMILES‘ successful, quiz-based advertising format directly into their own apps. TVSMILES is therefore redefining digital advertising, and offers both advertisers and publishers a more effective method to reach their goals in the mobile age.
Average Time Spent with Brand of 3 Minutes

The implementation of quiz-based advertising results in a significant increase of ad-interaction, bringing the average length of direct brand engagement up to 3 minutes. Furthermore, through integration into TVSMILES’ own native app, as well as in those of its launch partners, KWIZZAD offers a monthly reach of over 10 million unique users from the get-go – as well as offering comprehensive user-insights and unlimited targeting options. What’s more, due to precise guidelies and solid vetting of all of our publishers, KWIZZAD can guarantee all campaigns are played out only through the highest quality advertising environments. Additionally, advertisers will also benefit from zero fraud-risk due to the multi-step quiz process that can only be completed by genuine human traffic.

“At Deichmann, we saw a very positive outcome from the advertising effect of the quiz-ad format,” noted Thorsten Hennig, Head of Online Marketing & Social Media at Deichmann SE in Essen, Germany. “We were especially convinced by the 3 minutes of time spent with the brand. We are looking forward to working with TVSMILES more in future!”

 

The Best Alternative to Full Screen Interstitials or Video-based Advertising Formats

KWIZZAD guarantees app-publishers the highest CPMs on the market. Due to the quiz-based advertising format, user familiarity and acceptance increases resulting in higher brand interaction, which in-turn leads to a markedly higher conversion rate. Therefore, the profitability of each individual ad flight vastly increases, allowing partners to minimise advertising output. The result is a better user experience in each respective publisher’s app and a significant reduction in churn rates. Each quiz-based advertisement is played out over the same ad space as conventional full-screen interstitials or video formats. Furthermore, thanks to the streamlined software development kit, KWIZZAD can be integrated easily and quickly in order for publishers to immediately monetise their users. KWIZZAD’s developers already have vast experience in the playout of high-value advertising campaigns: Since 2013, TVSMILES has delivered over 6,000 quiz-based ad campaigns, including virtually all top brands.
To facilitate KWIZZAD’s successful launch, TVSMILES has partnered with stanwood and Whow Games GmbH. stanwood is a German publisher of mobile applications that – alongside their own portfolio – develops apps for companies such as ProSiebenSat.1 and Condé Nast. KWIZZAD will shortly be integrated into stanwood’s app ON AIR; an AGOF-listed television guide that boasts over 800,000 active users in Germany alone. Alongside this, Heiko Hubertz, Founder & CEO at Whow Games GmbH, has already integrated KWIZZAD into one of his products.

“For us, KWIZZAD arrived at a strategic point in time, right when we were looking for a more intelligent solution to our advertising space”, said Hubertz. “With KWIZZAD, we are able to avoid distracting display formats on mobile devices and achieve a markedly higher monetisation rate.”
“We look forward to expanding the business model of TVSMILES through the KWIZZAD platform and to being able to offer both advertisers and publishers alike an exciting advertising format with which they can achieve a higher monetisation rate and stronger brand engagement”, noted TVSMILES CEO and Founder Christian Heins. “Nothing will change for TVSMILES users, the app will continue to exist in the same, popular form.“
TVSMILES is an exhibitor at dmexco 2016 in Cologne, where it will officially introduce KWIZZAD. The stand will be located in hall 7/A052.

 

About KWIZZAD

KWIZZAD is a product of TVSMILES GmbH, the award-winning pioneer in mobile native advertising. KWIZZAD is the only ad platform that transforms conventional advertising campaigns into native, gamified advertising; its streamlined SDK allows other applications to seamlessly implement TVSMILES’ famous quiz mechanics directly into their product. For advertisers, KWIZZAD maximises average interaction times, bringing time spent with each advertised brand up to 3 minutes. At the same time, KWIZZAD guarantees the highest CPMs for publishers, relying on its playable advertising format to encourage higher and more effective user interaction, leading to higher conversion rates. In line with this, KWIZZAD also offers automatic protection against fraud in every campaign played out over the platform due to the quiz based nature of the product.TVSMILES was founded in 2013. With its headquarters in Berlin, the team currently comprises 50 members of staff.

Interview mit Christian Heins, CEO TVSMILES GmbH

TVSMILES Bonusprogramm das Dich fürs Fernsehschauen belohnt

Christian Heins ist CEO von TVSMILES. Er verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung in New Business Development, Marketing und Sales in der Online und Mobile-Industrie

Wie ist die Idee zu TVSMILES entstanden, wann wurde die Firma gegründet und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Christian Heins/ TVSMILES : Die Idee zu TVSMILES ist schon vor über einem Jahrzehnt entstanden. Der Ansatz war, Werbetreibenden Markenwerbung und Dialogmarketing über das TV zu ermöglichen. Aber erst mit der Verbreitung des Smartphones und dem Second Screen Verhalten der Fernsehzuschauer ist die Grundlage geschaffen worden, um dieses Vorhaben auch umzusetzen.
Die Gründer sind seit vielen Jahren in den Bereichen TV, Dialogmarketing und Mobile Entertainment tätig. Das kombinierte Wissen sowie die dann vorhandene Massenverbreitung von Smartphones waren die Grundvoraussetzung für die Umsetzung der Idee zu TVSMILES. Das Unternehmen wurde Anfang des Jahres 2013 gegründet.

Von der Idee bis zum Start, was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Christian Heins/ TVSMILES : Werbekunden wollen eine hohe Reichweite bei der Auslieferung ihrer Kampagnen. Wir mussten deshalb früh eine hohe Downloadzahl der App forcieren um ausreichend Nutzer zu erreichen.
Zunächst wurde TVSMILES von den Gründern und einigen Business Angels finanziert. Seit Anfang 2014 investieren zudem zwei große Venture Capital Fonds in TVSMILES. Damit soll das Geschäftsmodell in Deutschland etabliert und auch die Expansion ins Ausland vorangetrieben werden.

Wer ist die Zielgruppe von TVSMILES?
Christian Heins / TVSMILES : Die Zielgruppe von TVSMILES sind spiel-affine Fernsehzuschauer, die während der Werbebreaks einen Second Screen, z.B. ein Smartphone oder Tablet nutzen, aber auch sonst gerne Casual Games auf ihrem mobilen Endgerät spielen.

Wie funktioniert die App und wo kann man sich die App downloaden?
Christian Heins/ TVSMILES : TVSMILES ist ein Second Screen basiertes Bonusprogramm, das Nutzer für das Schauen von Werbung und die Interaktion mit anderen Ad Formaten belohnt. TVSMILES realisiert große Volumina im Bereich Performance Kampagnen (CPC, CPI, CPL, CPO, CPQ).
Die Mobile App von TVSMILES erkennt anhand des Tons Werbespots im TV. In den dazu passenden Spielkarten können die Nutzer Smiles durch verschiedene Interaktionen, wie z.B. Quizzes, Umfragen oder Mini-Games, erspielen. Auch TV-unabhängige Spielkarten können in der App gelöst werden. Belohnt werden die Nutzer dafür mit Smiles, der virtuellen Währung von TVSMILES. Die Smiles können im Anschluss im Prämienshop eingelöst werden. TVSMILES schließt somit die Lücke zwischen Werbung und dem Mobile-, Online- oder Offline-Point-of-Sale.

Die App kann sowohl im App Store als auch bei Google Play heruntergeladen werden.

Sie haben 2014 den made in.de“-Award gewonnen wie wichtig sind solche Auszeichnung für Startup Unternehmen?
Christian Heins/ TVSMILES : Awards sind natürlich immer eine tolle Bestätigung für die Arbeit, die man leistet. Aber viel wichtiger als Awards ist es für uns, unseren Nutzern ein Produkt zu bieten, das wir stetig verbessern und weiterentwickeln.

TVSMILES, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Christian Heins/ TVSMILES : TVSMILES rechnet mit einem erheblichen Wachstum im Bereich Mobile Advertising in den kommenden Jahren sowie einer starken Verschiebung von Budgets von TV und Print Richtung Mobile. Zusätzlich werden die im Bereich Programmatic Buying gehandelten Budgets rasant zunehmen. Diesem Trend will TVSMILES durch den Ausbau seiner App zur mobilen Werbeplattform gerecht werden.
Zudem verfügt TVSMILES über ein international sofort skalierbares Performance Marketing Geschäft und möchte sich in den wichtigen Märkten Werbemärkten UK, USA, Japan, Brasilien und Südkorea etablieren.

Zum Schluss: Welchen Tipp würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Christian Heins/ TVSMILES : Wichtig bei der Gründung ist ein Team, das über verschiedene, sich ergänzende Fähigkeiten verfügt. Eine gewisse Risikobereitschaft und Lust auf das „Abenteuer Start-up“ sollten vorhanden sein. Wir empfehlen außerdem, dass Produkt schnell auf den Markt zu bringen, selbst wenn es sich dabei noch um eine Beta Version handelt sowie von Beginn an die KPIs im Blick zu haben. Auch starke Partnerschaften können von Vorteil sein um einen größeren Markt zu adressieren.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Christian Heins für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

By |April 21st, 2015

Second Screen: Neue Einnahmequellen für Werbetreibende

Der Einsatz der audioid–Technologie von mufin ermöglicht dem Berliner Startup TVSMILES ein erfolgreiches Geschäftsmodell

Berlin – Stärker denn je kämpfen Werbetreibende im TV um die Aufmerksamkeit ihrer Zuschauer. Studien belegen, dass mehr als die Hälfte der Deutschen parallel zum Fernsehen im Internet surfen . Dieser Trend zum Second Screen ist eine Inspirationsquelle für neue Geschäftsmodelle. Einen vielversprechenden Ansatz die Aufmerksamkeit der Zuschauer für Werbung zu gewinnen, verfolgt das deutsche Startup TVSMILES. Durch die audioid-Technologie von mufin erkennt die TVSMILES-App Werbespots und bietet dem User darauf abgestimmte Spiele und Quizzes an.

Die Technologie zur Audioerkennung

Wie identifiziert das Mobilgerät den Werbespot, den der Zuschauer gerade sieht? mufins Technologie ermöglicht dem Mikrofon des Mobilgerätes das Audiosignal aus dem Fernseher aufzunehmen und in Echtzeit zu analysieren. Aus dem aufgezeichneten Audiomaterial wird der sogenannte akustische Fingerabdruck erstellt. Dieser wird mit den Fingerabdrücken in einer zuvor angelegten Datenbank verglichen. Das Ergebnis ist die eindeutige Identifikation des Werbespots.

„Die Erkennung von TV-Werbung ist eine zentrale Funktion unserer App“, kommentiert TVSMILES Managing-Director Frederic Westerberg. „Wir mussten einen Partner finden, der uns eine schnelle und robuste Audioerkennung liefert. mufin hat uns mit seiner Technologie überzeugt.“

Der TV Werbemarkt steht vor einer großen Herausforderung. Einerseits stellt das parallele Surfen im Internet eine Gefahr dar, weil es den Zuschauer von den Werbespots ablenkt. Andererseits ist der Second Screen Trend eine Chance die TV-Werbung wieder effektiver zu machen. Mit dem spielerischen Ansatz und dem Belohnungssystem schafft TVSMILES eine direkte Interaktion mit der Zielgruppe und generiert den Werbetreibenden zusätzliche Branding-Effekte.

„Es ist faszinierend, wie rasant sich der Second Screen Markt entwickelt“, erklärt Jörg Stüber, CEO der mufin GmbH. „Immer mehr Fernsehsender, Produzenten und Werbetreibende erkennen, dass der Wandel des Mediennutzungsverhalten zusätzliche Erlösmodelle bietet. Unsere audioid-Technologie wird auch in diesem Jahr viele spannende Projekte ermöglichen.“

Über mufin

mufin entwickelt auf der Basis von digitaler Signalverarbeitung Technologien zur automatischen Identifikation von Audiosignalen sowie zur Musikempfehlung. Die Produkte werden als Whitelabel-Softwarelösung für das Business-to-Business-Segment lizenziert. Seit 2011 bietet mufin spezialisierte Lösungen für die Bereiche Second Screen und interaktive Werbung an. Mithilfe der Audio-Erkennungstechnologie können sich mobile Applikationen in Echtzeit mit dem laufenden TV-Programm synchronisieren oder Werbeclips erkennen. Damit bietet mufin Second Screen App-Anbietern vielseitige Lösungen zur Realisierung von interaktiven Anwendungen mit einer exzellenten User Experience. Die mufin GmbH ist eine Tochtergesellschaft der MAGIX AG mit Sitz in Berlin.

Über TVSMILES

TVSMILES ist das erste Bonusprogramm für TV-Werbung. Fernsehzuschauer werden allein für das Schauen und die spielerische Interaktion mit Werbung belohnt. Mit der TVSMILES Mobile App, die über das Audiosignal Werbespots im Fernsehen erkennt, kann der Zuschauer sogenannte „Smiles“ erspielen und gegen attraktive Prämien einlösen. TVSMILES ermöglicht werbetreibenden Unternehmen Dialogmarketing und Zuschauer-Interaktion direkt aus dem TV-Spot und schließt so die Lücke zwischen TV-Werbung, digitalem Marketing und dem Point-of-Sale. TVSMILES wurde Anfang 2013 von Frederic Westerberg, Gaylord Zach und Christian Heins gegründet und wird von internationalen Venture Capital Fonds unterstützt. Das in Berlin ansässige Unternehmen wird exklusiv vom ProSiebenSat.1 Vermarkter SevenOne Media vermarktet.

Ansprechpartner
Martina Traut
Marketing Manager & PR
E: press@mufin.com
T: +49 (0) 30 270 041 805
https://www.mufin.com/company/press/tvsmiles/
TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

#TVSMILES: Werbung schauen, Quiz lösen und Prämien absahnen

Ein Quiz zu lösen, macht Spaß. Das haben auch die Macher der App TVSMILES erkannt und bieten mit Ihrer App eine Mischung aus Fun, Quiz und Reklame. Du als Nutzer kannst dabei quasi mit Vergnügen SMILES verdienen und dir so diverse Prämien oder PayPal-Guthaben verdienen.

Schau dir einen Werbespot an und verdiene dabei ein paar TVSMILES, lade eine App herunter und verdienen dir damit ein paar TVSMILES, beantworte ein paar stupide coole Fragen und schon wieder hast du eine Handvoll TVSMILES verdient. Was sich nach viel Fun anhört, ist in der Tat eine tolle Idee, um zum Beispiel die Zeit beim Warten auf den Bus zu überbrücken oder eben beim TV-Schauen. Dazu öffnet die App bei Start im Hintergrund das Micro und versucht, die gerade im TV angezeigte Reklame zu erraten. Klappt das, bekommst du Quiz-Fragen dazu angezeigt und kannst dir jede Menge In-Game-Münzen (TVSMILES genannt) verdienen.

Die Quiz-Fragen sind immer einfach genu, um sie richtig beantworten zu können. Und falls das nicht klappt, gibt es eine zweite Chance.
Die Quiz-Fragen sind immer einfach genu, um sie richtig beantworten zu können. Und falls das nicht klappt, gibt es eine zweite Chance.
Für 450 Smiles gibt es zwei Euro. Dafür musst du mindestens zwei Stunden lang spielen oder sehr flinke Finger haben.
Für 450 Smiles gibt es zwei Euro. Dafür musst du entweder lange spielen oder Partneraktionen nutzen.

Doch auch wenn gerade kein TV-Programm aktiv ist, gibt es jede Menge Quiz zu allen möglichen Themenbereichen zur Auswahl. Die App ist deshalb der ideale Zeitvertreib. Ganz ohne Kritik können wir sie allerdings nicht empfehlen. Denn TVSMILES empfiehlt auch App-Downloads (für die du wiederum Punkte bekommst). Die App leitet dazu aber nicht nur auf eine externe Webseite weiter, sondern der Download findet zudem auch noch als APK-Datei, also ohne den Play Store statt. Das ist ein klares No-Go und wir würden uns freuen, wenn die Macher der App in Zukunft auf dieses wohl recht lukrative Geschäftsmodell verzichten. Denn Tracking lässt sich auch so durchführen, dass der Download über den Play Store stattfindet. Android User emfpfielt deshalb, auf die Gratispunkte durch App-Downlaods zu verzichten. Last but not least verbergen sich hinter den besonders lukrativen Punkteangeboten auch ein paar Abofallen. Also unbedingt auch das Kleingedruckte lesen!

Immerhin: TVSMILE weist darauf hin, dass Apps von externen Quellen heruntergeladen werden. Dennoch ist das für uns ein klares No-GO!
Immerhin: TVSMILE weist darauf hin, dass Apps von externen Quellen heruntergeladen werden. Dennoch ist das für uns ein klares No-GO!

Abgesehen davon: TVSMILES macht Spaß und du kannst damit mit etwas durchhaltewillen durchaus den einen oder anderen Amazon-Gutschein verdienen. TVSMILES ist gratis und zeigt immer Werbung an 😉

mehr auf: http://www.android-user.de/tvsmiles-werbung-schauen-quiz-loesen-und-praemien-absahnen/

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

#TVSMILES: Gegenentwurf zum AdBlocker

Bei der Gaming-App TVSmiles entscheidet sich der User – quasi als Gegenmodell zum Adblocker – bewusst mit Werbung zu interagieren. Nutzer sollen so auf spielerische Art mit Anzeigen in Kontakt kommen.

Bei der Gaming-App TVSmiles entscheidet sich der User - quasi als Gegenmodell zum Adblocker - bewusst mit Werbung zu interagieren. Nutzer sollen so auf spielerische Art mit Anzeigen in Kontakt kommen.
(Quelle: TVSmiles)

Seit 2013 sollen User mit der TVSmiles-App, die wie ein digitales Kartenspiel aufgebaut ist, bewusst mit Werbung in Kontakt kommen. Der Nutzer durchläuft dabei drei „Challenges“:
  1. Awareness – Einspielung von Bewegtbildmaterial
  2. Engagement – als Quiz und
  3. Call-to-Action – Generierung von Leads.
Durch die Interaktionen sammelt der Spieler sogenannte „Smiles“, die er im Prämien-Shop gegen einen Amazon-Gutschein beispielsweise einlösen kann.
Im Vergleich dazu verhindern Adblocker eine Ausspielung von Werbung auf Webseiten. Dies soll auch bald auf mobilen Apple-Geräten dank iOS9 der Fall sein. Die User, die Adblocker auf ihren Geräten installieren, entscheiden sich gegen den Konsum von Werbung. Einen Gegenentwurf zu diesem Ansatz will die TVSmiles App darstellen: „Bei unserer App entscheidet sich der User aktiv dafür mit der Werbung zu interagieren und der Großteil von ihnen auch dauerhaft“, erklärt Roland Große, Senior Sales Manager bei TVSmiles. „Im Durchschnitt kommen die User rund drei Minuten mit einer Marke oder einem Produkt in Kontakt. Wir sind in der Lage zielgerichtete Werbung nicht mit der Gießkanne und mit Streuverlusten zu platzieren“, so Große.
Mehr hier: http://www.internetworld.de/onlinemarketing/app/tvsmiles-gegenentwurf-adblocker-962691.html

TVSMILES erhält Millionen für die UK-Expansion

Mit fünf Millionen Euro will TVSmiles seine Expansion in Großbritannien beschleunigen. Die USA sollen folgen. Das Geld dafür stammt von Omnes Capital.

tvsmiles

Sag’s mit Yoda: Das TVSmiles-Management rund um Gründer und CEO Christian Heins (zweiter von links)

Neue Millionen für TVSmiles: Die Macher der Second-Screen-App können mitOmnes Capital einen neuen Lead-Investor gewinnen und in der aktuellen Runde insgesamt fünf Millionen Euro einnehmen. Auch die Altinvestoren Ventech, E.ventures, die German Startups Group, SevenOneMedia und einige der bereits bestehenden Business Angels sind mit an Bord.

http://www.gruenderszene.de/allgemein/tvsmiles-finanzierung-uk-expansion

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

TVSMILES ernennt neuen Head of Sales Europe #TVSMILES

http://www.gruenderszene.de/galerie/personalien-unister-sensorberg-99designs?pid=7483
 Thomas Reuser ist ab sofort Head of Sales Europe bei TVSMILES. Er verantwortet die weitere Stärkung der Marktposition und den Ausbau des Vertriebsnetzes in Europa. Zudem wird er sämtliche Sales-Aktivitäten steuern um weitere Märkte zu erschließen und das Umsatzwachstum zu steigern.

Zuletzt gründete er das Unternehmen Wingman Mobile, ein Mobile Advertising Dienstleister. Zuvor war der 41-jährige als General Manager bei Nakko Media, dem größten unabhängigen Mobile Ad Network der Niederlande, tätig. Außerdem verantwortete er als Sales Director bei adfab Digital Marketing den Verkauf von Ad Solutions an Agenturen und Advertiser.

„Wir freuen uns sehr, Thomas Reuser im Team von TVSMILES begrüßen zu dürfen. Mit seinem großen Erfahrungsschatz aus der digitalen Wirtschaft wird er TVSMILES auch international weiter voranbringen“, kommentiert Christian Heins, CEO von TVSMILES.

http://www.perspektive-mittelstand.de/TVSMILES-ernennt-neuen-Head-of-Sales-Europe/pressemitteilung/76836.html

Ernsting’s family und #TVSMILES: Bonus für Reklamefans

http://etailment.de/thema/marketing/Ernstings-family-und-TVSMILES-Bonus-fuer-Reklamefans-3089

Ein Ziel der Aktion: Die sonst eher schwerlich erreichbare junge Zielgruppe über die mobile Spielemechanik erreichen.

Ein Ergebnis: Die erste sowie zweite Kampagne brachten jeweils eine Click-Through-Rate (CTR) von über 90 Prozent. In diesen Kampagnen wurden sowohl Jugendmode als auch Dessous thematisiert. Die dritte gemeinsame Kampagne erreichte in der jungen Zielgruppe mit Produkten rund um das Thema Babys eine CTR von über 80 Prozent.

Ernsting’s family bereits derzeit eine weitere Kampagne vor.

 

Ernsting’s family und TVSMILES: Bonus für Reklamefans
Ernsting’s family und TVSMILES: Bonus für Reklamefans
Ernsting’s family und TVSMILES: Bonus für Reklamefans

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

 

+++ ‪#‎TVSMILES‬ Gewinner-Video zur Verleihung des MINI One +++

Diesen Dienstag besuchte uns der MINI One Gewinner Klaus in Berlin. #TVSMILES übergab ihm seinen Gewinn in der BMW-Filiale am Kaiserdamm.
Als er in Berlin ankam, hatte der alleinerziehende Vater noch nicht realisiert, dass er tatsächlich ein Auto gewonnen hatte. Erst als er sich in seinen neuen MINI setzte, konnte er sein Glück wirklich fassen.
Aber seht selbst! In diesem Video findet Ihr einen kleinen Zusammenschnitt der Verleihung mit Klaus und seinem Sohn Lenny:

#TVSMILES erweitert sein Team um vier Neuzugänge

#TVSMILES, ein Second Screen basiertes Bonusprogramm für Werbung, gibt heute den Ausbau seines Teams in Berlin bekannt. Roland Große, Carsten Nielsen, Patrick Dempsey und Barbara Fonseca verstärken das Team um Geschäftsführer Christian Heins.
Roland Große ist ab sofort als Senior Sales Manager für TVSMILES tätig. Er verantwortet die Neuakquise und den Ausbau von Geschäftsbeziehungen zu Direktkunden und Agenturen. Zuvor war der 41-jährige im Bereich Vertrieb International bei der Kaufland Stiftung & Co. KG sowie als Verkaufsleiter National bei der REWE-GROUP SGE Discount National beschäftigt. Außerdem sammelte er langjährige Erfahrungen im Einzelhandel in verschiedenen Führungspositionen in der Lidl-Unternehmensgruppe.

Neuer Head of Business Application Development ist Carsten Nielsen. Davor war Nielsen 14 Jahre Head of Business Application Development bei der adviqo AG.

Im Zuge der Expansion von TVSMILES ist Patrick Dempsey ab sofort als Content Manager UK tätig. Er war zuvor bei BONOFA – Network Marketing als Copywriter sowie Content Manager tätig. Dempsey ist seit 2005 als Lehrer für Englisch und wissenschaftliches Schreiben beim Max Planck Institut für Informatik beschäftigt.

Ebenso unterstützt Barbara Fonseca als Graphic Designer UK fortan den Internationalisierungsprozess von TVSMILES. Sie besitzt einen Bachelor-Abschluss in Kommunikationsdesign der Faculdade de Belas Artes Lissabon.

„Wir freuen uns sehr über die Neuzugänge bei TVSMILES. Mit Roland Große haben wir einen erfahrenen Experten gewonnen, um dem wachsenden Markt und der steigenden Nachfrage gerecht zu werden“, kommentiert Christian Heins, CEO von TVSMILES.

„Wir sehen großes Potenzial in der Verknüpfung der online-affinen Nutzergruppen mit dem stationären Einzelhandel, um Kundenfrequenz und nachhaltiges Umsatzwachstum unserer strategischen Partner aller relevanten Handelskategorien zu generieren“, sagt Roland Große, Senior Sales Manager von TVSMLES.

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

#TVSMILES erweitert Geschäftsmodell und sucht Mitarbeiter!

TVSMILES verbindet außerdem Real-Time mit Native Advertising. TVSMILES arbeitet daran, dass sein Inventar automatisiert am Markt angeboten wird und dann nativ in TVSMILES eingebunden werden kann.

1009454_279349138870285_454003136_o
„Durch die Erweiterung unseres Geschäftsmodells sind zusätzliche Erlösquellen hinzugekommen. Der Ausbau unseres Real-Time Advertising Bereichs legt den Grundstein für eine internationale Skalierbarkeit“, kommentiert Christian Heins, CEO von TVSMILES.

Mehr gibt es hier: http://www.perspektive-mittelstand.de/TVSMILES-erweitert-Geschaeftsmodell/pressemitteilung/75705.html

Stellenbeschreibung

Senior Sales Manager Programmatic Advertising

Location

Berlin

Reporting to

CEO

Job Description

  • Independent acquisition and management of RTA/RTB campaigns
  • Build and maintain relationships with indirect sales partners (Ad Networks, Ad Exchanges, DSPs) and strategic partners (DMPs)
  • Offer and yield optimization in programmatic sale of our advertising inventory
  • Monitoring, data analysis and reporting of utilization and eCPM of our entire advertising inventory

 

What we offer

  • Interesting, challenging and diverse job in the growth market of interactive and   personalized advertising as well as customer loyalty
  • Flat hierarchies, a young and motivated team
  • Performance-driven company culture with space for own initiatives and creativity
  • A competitive salary

Gewünschte Qualifikationen

Education

  • University degree in the field of Economics, Media Science, Business Administration or comparable education

Languages

  • Excellent English, preferably German

Skills and experience

  • At least 5 years of experience in online advertising in outbound sales, ideally at an online publisher, ad network, ad exchange, trading desk, SEM platform, DSP or another online advertising role
  • Good analytical skills in both understanding marketer objectives and analyzing campaign performance
  • You have a network including advertising agencies, media buyers and technology decision-makers
  • Strong negotiation skills and strong analytics capabilities
  • Strong understanding of online programmatic advertising industry from both ad sales and media buying perspective

Personal qualities

  • Detail-oriented working style
  • Strong sense of responsibility
  • Capability and interest to understand the meaning of numbers
  • Demonstrated ability to take ownership of responsibilities, overcome obstacles, and deliver on commitments
  • Ability to think and act interdisciplinary
  • Capacity to grasp new concepts quickly
  • Enthusiasm for the job

Please submit your complete application including your salary expectation and earliest starting date to the attention of Ms. Janina Dick to: jobs@tvsmiles.de

 und außerdem:

Sales Manager Performance Advertising

Location

Berlin

Reporting to

CEO

Job Description

  • Independent acquisition and management of mobile performance campaigns (CPI, CPO, CPL, CPA)
  • Build and maintain relationships with both indirect sales partners (Ad Networks, DSPs) and direct clients
  • Offer and yield optimization in sale of our advertising inventory
  • Monitoring, data analysis and reporting of utilization of our entire advertising inventory

What we offer

  • Interesting, challenging and diverse job in the growth market of interactive and   personalized advertising as well as customer loyalty
  • Flat hierarchies, a young and motivated team
  • Performance-driven company culture with space for own initiatives and creativity
  • A competitive salary

Gewünschte Qualifikationen

Education

  • University degree in the field of Economics, Media Science, Business Administration or comparable education

Languages

  • Excellent English, preferably German

Skills and experience

  • At least 2 years of experience in online/mobile advertising in outbound sales, ideally at an online/mobile publisher, ad network, DSP or another online advertising role
  • Good analytical skills in both understanding marketer objectives and analyzing campaign performance
  • You have a network including ad networks, mobile marketing agencies and direct mobile clients
  • Strong negotiation skills and strong analytics capabilities
  • Strong understanding of mobile performance advertising industry from both ad sales and media buying perspective

Personal qualities

  • Detail-oriented working style
  • Strong sense of responsibility
  • Capability and interest to understand the meaning of numbers
  • Demonstrated ability to take ownership of responsibilities, overcome obstacles, and deliver on commitments
  • Ability to think and act interdisciplinary
  • Capacity to grasp new concepts quickly
  • Enthusiasm for the job

Please submit your complete application including your salary expectation and earliest starting date to the attention of Ms. Janina Dick to: jobs@tvsmiles.de

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

 

#TVSMILES App – Test, Erfahrung und erste Prämie

Diese Prämien kannst du dir bei TVSMILES erspielen

Als ich die App ca. Anfang 2014 genutzt habe, gab es im Vergleich zu heute viel weniger Prämien. Trotzdem waren coole Prämien erhältlich die mich zum spielen- und quizzen motiviert haben, mittlerweile sind viele weitere dazu gekommen.

TVSMILES-Smiles-gewonnen

  • 50 Smiles – Gewinnspielteilnahme bei Samsung Full HD oder iPhone 6
  • 200 Smiles – 3€ Lieferando oder FlixBus Gutschein, 15% actiontickets.de Rabatt, 50€ Ida Reisen Urlaubsgeld
  • 250 Smiles – Frontlineshop 15% Rabattcode
  • 300 Smiles – Baby-Markt.de 5€ Rabatt
  • 350 Smiles – Ida Reisen 100€ Urlaubsgeld
  • 450 Smiles – 3€ Prepaid-Guthaben, Allyouneed.com 5€ Gutschein
  • 600 Smiles – Baby-Markt.de 15€ Rabatt
  • 750 Smiles – 5€ Prepaid-Guthaben
  • 800 Smiles – 12€ Foto-Gutschein, 5€ Living- oder Amazon Gutschein
  • 850 Smiles – 5€ Ikea- oder H&M Gutschein
  • 950 Smiles – Milchaufschäumer oder TVSMILES Stofftasche
  • 1250 Smiles – OKTO-Flex Smartphone-Halterung
  • 1400 Smiles – 10€ Handyhülle Gutschein
  • 1450 Smiles – Mobiler Akku, Reisehaartrockner
  • 1500 Smiles – Kino Gutschein, 10€ Butlers, Medie Markt, Spotify, Zalando, Amazon oder Prepaid Gutschein
  • 1590 Smiles – Selfie Stick Handstativ
  • 1600 Smiles – 10€ Ikea, H&M oder BestChoice Gutschein
  • 1650 Smiles – 10€ DriversChoice Gutschein
  • 1950 Smiles – Black & Decker Elektro-Schrauber-Set oder Philips Kopfhörer
  • 2400 Smiles – 15€ BestChoice Gutschein
  • 2500 Smiles – DriveNow 30 Freiminuten
  • 2700 Smiles – 20€ Handyhülle Gutschein
  • 2950 Smiles – Clatronic Akkusauger
  • 3100 Smiles – 20€ BestChoice Gutschein
  • 4600 Smiles – 30€ BestChoice Gutschein
  • 5900 Smiles – WMF Filterkaffeemaschine
  • 6900 Smiles – Salewa Rucksack
  • 6950 Smiles – TASSIMO Automat
  • 9950 Smiles – Odys 7 Zoll Tablet
  • 17950 Smiles – Denver Tablet
  • 25000 Smiles – Apple iPad mini 16 GB
  • 59000 Smiles – Apple iPhone 5c
  • 75000 Smiles – Weltreise

mehr hier: http://www.dertester.info/tvsmiles-app-test-erfahrung-praemien/

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

#TVSMILES: runpat Business News erklärt TVSMILES

Eine Win-Win-Situation für sowohl den TV-Konsument als auch für das anbietende Unternehmen, das die Wahrnehmung der Marke steigern und Angebote gezielt platzieren kann. Das Konzept dahinter haben wir oben für dich aufbereitet.

TVSMILESmehr gibt es hier: https://www.runpat.com/runpat-business-news-tvsmiles/

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

#TVSMILES veröffentlicht Ergebnisse einer Umfrage

Welche Medienkanäle bestimmen die Zukunft von morgen? Hat Mobile, TV oder Print die Nase vorn? TVSMILES, ein Second Screen basiertes Bonusprogramm, hat eine Umfrage zur Nutzung von Smartphones, zum Fernsehverhalten und der Bedeutung von Printmedien unter 5.358 Nutzern durchgeführt. 55 Prozent der Befragten waren weiblich und 45 Prozent männlich. Fast 50 Prozent der Befragten waren zwischen 20-29 Jahren alt, jünger als 20 und älter als 30 waren jeweils etwa 25 Prozent der Befragten.

TVSMILES / Christian Heins 2015

Quelle: TVSMILES GmbH

mehr hier: http://www.mittelstand-nachrichten.de/meinung/tvsmiles-veroeffentlicht-ergebnisse-einer-umfrage-20141219.html#prettyPhoto

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay

 

TVSMILES 2.0: der nächste Schritt in der Evolution

TVSMILES ist der natürliche Gegenentwurf zum Ad-Blocker. TVSMILES belohnt seine Nutzer für den Konsum von Werbung. Werbung ist für TVSMILES User somit etwas Positives.

In den USA liegt die mobile Nutzung in Q3 2014 erstmals über der TV Nutzung. 58% aller Deutschen haben in 2014 ein Smartphone => Tendenz steigend. Die Frage ist doch also: Wer ist hier First und wer ist Second Screen? TVSMILES ist vielleicht in zwei bis drei Jahren die führende >>First Screen App<<? Ein DAU (Daily Active User) nutzt TVSMILES bereits heute ca. 40 Minuten pro Tag im Durchschnitt…

image001

Was ist neu?

  1. Learning: Die unmittelbare Verlängerung von linearem TV auf das mobile Endgerät mit Hilfe der „Audio-Erkennung“ hat nicht in dem erwarteten Umfang kommerziell funktioniert. Mehr als 85% der Umsätze verdient TVSMILES in anderen Bereichen und erreichte damit im November 2014 die Gewinnzone. Zwei Gründe: A. sehr langer Sales-Cycle mit einem sehr erklärungsbedürftigen Produkt das in kein „Silo“ passt (der Werbemarkt ist nun einmal nicht 360 Grad); B. Die TVSMILES – Zielgruppe (m/f 15-25) nutzt deutlich weniger lineares TV als andere Zielgruppen. => Neu ist, dass der DATENPUNKT = „User hat einen TV Spot erkannt“ für sich als Targetierungsmerkmal für die Ausspielung von Werbung einen Wert darstellt. Konkret: TVSMILES wird Werbetreibenden „Follow-Up“ Kampagnen als Zweitkontakt mit einem klaren Conversion-Target (Call-to-Action) anbieten. Beispiel: Der emotionale Automotive Spot im TV => die Probefahrt-Kampagne bei TVSMILES.

 

  1. Learning: Der indirekte Vertrieb von nicht standardisierten und messbaren Werbeformaten und Flächen führt zu einem eklatant langen Sales-Funnel mit vielen Sollbruchstellen. TVSMILES weiß wie das Produkt funktioniert und erklärt es dem Vermarkter; der Vermarkter erklärt es der Agentur; in der Agentur sucht man dann erst mal in allen „Silos“ nach einem Ansprechpartner; am Ende erklärt es dann die Agentur dem Kunden. Das ist eine sehr komplexe und zeitaufwändige Spielvariante von „Stille Post“. => Neu ist, dass TVSMILES seine Werbeflächen zunehmend standardisiert und auf etablierte Mediawährungen zurückgreift. Außerdem lässt sich TVSMILES jetzt von der IVW messen und ist der AGOF beigetreten. Die ersten Zahlen aus dem Oktober und November zeigen ganz deutlich das Potential von TVSMILES. Auf Anhieb ist TVSMILES die #3 Publisher-App im Bereich Mobile Video und Page Impressions. Außerdem öffnet sich TVSMILES zunehmend für Real-Time-Advertising und unternimmt ersten Gehversuche im Bereich Real-Time-Bidding. Dafür implementiert TVSMILES jeden Monat weitere „Supply Side- und Data Management Plattformen“ und macht TVSMILES somit über nahezu jeden Trading-Desk („Demand Side Platform“) global buchbar. Die Zahlen sprechen für sich. TVSMILES setzt monatlich bereits einen mittelhohen 6-stelligen Euro-Betrag in Deutschland um.

 

  1. Letzter Schritt: TVSMILES verheiratet „Real-Time mit Native Advertising“. Der Trend zum Real-Time-Advertising (Meinung: alles was automatisierbar ist, wird automatisiert werden!) sowie der non-linearen Nutzung von Inhalten und der damit einhergehende Wandel in der Industrie, ist nicht mehr aufzuhalten. Zudem, der digitale – vor allen Dingen mobile – Bewegtbildmarkt wird schneller und größer wachsen als bisher angenommen, weil man gewisse Zielgruppen anlog gar nicht mehr erreicht und die Messbarkeit deutlich besser ist. Auch die längst überfällige intermediäre Reichweitenmessung wird diesen Prozess nicht aufhalten sondern allenfalls etwas abmildern. Da nützen weder Regentänze, noch Gesundbeter oder die üblichen „Bremser“. Auf der anderen Seite wünscht sich die Werbeindustrie eine native Einbettung in die digitalen Medien. Auf den ersten Blick stehen sich Automatisierung und Individualisierung unversöhnlich gegenüber. TVSMILES arbeitet daran, das Inventar automatisiert am Markt anzubieten, um es dann nativ in die TVSMILES-UI einzubinden. Publishern denen dies gelingt haben den „heiligen Gral“ in den Händen. Die ersten Ergebnisse aus der TVSMILES – Entwicklungsabteilung sind schon sehr vielversprechend.

 

TVSMILES App jetzt hier downloaden:
App Store: http://bit.ly/TVSAppiOS
Google Play Store: http://bit.ly/TVSAppPlay